Transparenz

Als Verein der seine Arbeit durch freiwillige Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziert möchten wir unsere Arbeit so transparent wie nur möglich gestalten. Deswegen findet Ihr im folgenden nicht nur unsere Satzung, Rechenschaftsberichte und Protokolle von unseren Sitzungen / Versammlungen sondern auch eine Reihe von Angaben die wir entsprechend einer Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft machen.

Informationen entsprechend der Selbstverpflichtung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft

I. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Das Bildungswerk der Landesschüler*innenvertretung NRW (kurz: BdL NRW) wurde 2019 gegründet. Es ist als Verein beim Amtsgericht Düsseldorf unter der Registernummer VR 11896 in das Vereinsregister eingetragen. Sitz des Bildungswerks ist Düsseldorf. Anschrift und Kontaktmöglichkeiten finden sich hier.

II. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

Satzung [pdf, 181kb] & Selbstverständnis. Weitere Dokumente (z.B. unsere Geschäftsordnung) finden sich am Ende dieser Seite.

III. Angaben zur Steuerbegünstigung

Das Finanzamt Düsseldorf-Süd stellte mit seinem Festellungsbescheid vom 29.10.2019 fest dass unsere Satzung die Voraussetzungen nach den §§51, 59, 60 und 61 AO erfüllt. Der Festellungsbescheid ist ab Ausstellung drei Jahre gültig. Unser Verein fördert den gemeinnützigen Zweck der Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung (§52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 7 AO). Unsere Steuernummer lautet 106/5740/3286.

IV. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Der gesamte Vorstand des Bildungswerks stellt sich hier vor. Seine Wahl erfolgte auf der Gründungsversammlung am 06. Oktober 2019 (Protokoll [pdf, 188kb]). Jeweils einzelvertretungsberechtigt sind die Vorstandsmitglieder Philipp Schultes, Carlotta Gehring und Jonathan Röder. Innerhalb des Vorstandes sind alle fünf Vorstandsmitglieder gleichberechtigt.

V. Tätigkeitsbericht

Der Rechenschaftsbericht für den Zeitraum Januar 2020 bis einschließlich Dezember 2020 kann hier eingesehen werden:

Rechenschaftsbericht Geschäftsjahr 2020 [pdf, 359kb]

Alle früheren Rechenschaftsberichte, sowie die Protokolle aller Vorstandssitzungen finden sich am Ende dieser Seite.

VI. Personalstruktur

Aktuell beschäftigt der Verein keine Mitarbeiter*innen. Der Vorstand arbeitet ehrenamtlich. Die Personalkosten im Geschäftsjahr 2020 betrugen folglich 0€.

Als Aufwandsentschädigung für entstandene Aufwendung hat der Verein Ehrenamtspauschalen (nach §3 Nummer 26a EStG) an acht Personen ausgezahlt. Zwei dieser Personen sind bzw. waren Mitglieder des Vereinsvorstandes und erhielten die Aufwandsentschädigungen gemäß §7 Abs. 7 unserer Vereinssatzung für eine nicht vorstandsbezogene Tätigkeit. Die Summe aller ausgezahlten Ehrenamtspauschalen betrug im letzten Geschäftsjahr 2260,00€. Weitere Details sind dem Rechenschaftsbericht 2020 zu entnehmen.

VII. & VIII. Mittelherkunft und Mittelverwendung

Eine detaillierte Darstellungen unserer Einnahmen und Ausgaben für das Geschäftsjahr 2020 kann unserem Rechenschaftsbericht [pdf,359kb] entnommen werden.

Die Richtigkeit der von uns im Rechenschaftsbericht des Geschäftsjahres 2019 gemachten Angaben wurde durch den Kassenprüfbericht des gewählten Kassenprüfers bestätigt:

IX. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit

Der Landesvorstand der Landesschüler*innenvertretung NRW entsendet, wie in §7 Abs. 2 der Vereinssitzung geregelt, zwei Vorstandsmitglieder in den Vereinsvorstand. Aktuell sind diese beiden Mitglieder Sophie Halley und Linh Lürwer. Weitere gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten bestehen nicht.

X. Namen von (juristischen) Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen

Im Geschäftsjahr 2020 erhielt der Verein eine projektbezogene Förderung durch die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt in Höhe von 3900€. Diese Summe überschreitet 10% der Jahreseinnahmen. Die Förderung erfolgte gemäß den Förderbedingungen der Stiftung – über die Verwendung der Mittel wird in unserem Rechenschaftsbericht für das Geschäftsjahr 2020 berichtet.

Offizielle Dokumente

Protokolle

Rechenschaftsberichte