Vorstand

Linh Lürwer

Aloha, ich bin Linh. 21 Jahre jung und komme aus dem Kreis Steinfurt. Ich bin seitdem ich in der 6. Klasse bin in der SV tätig und war in Bremen in der Gesammtschüler*innenvertretung und bin zu meinem Wechsel in die Oberstufe nach Nordrhein-Westfalen zurückgezogen. Dort durfte ich nochmal eine andere SV-Struktur kennenlernen und war in der Bezirksschüler*innenvertretung und in der Landesschüler*innevertretung NRW im Vorstand.

Ich bin im Bildungswerk der Landesschüler*innenvertretung NRW e.V., weil ich gerne meine Erfahrungen die ich gesammelt habe weiter geben möchte. 

Ihr erreicht Linh per Mail an linh@bdl-nrw.de.

Philipp Schultes

Liebe Interessierte, mein Name ist Philipp Schultes, in der Legislatur 2018/2019 war ich Mitglied des Landesvorstands der LSV NRW und schon vorher längere Zeit in BSV und SV aktiv. Einer meiner Arbeitsschwerpunkte war dabei immer das Thema Unterfinanzierung in Schule und dabei auch Unterfinanzierung von SV-Arbeit.

Wenn engagierte SVen ihrem Auftrag der (politischen) Interessenvertretung der Schüler*innen nicht nachkommen können, weil ihnen entweder die finanziellen Mittel, oder aber das „know how“ fehlen, ist das nicht nur ein Problem für die Schüler*innen selbst, sondern auch für unsere ganze Gesellschaft. Schüler*innen sollen für ihre Rechte eintreten und in ihrem politischen Engagement gefördert werden. Weil ich dieses Ziel auch nach meiner Zeit als Schüler weiter verfolgen möchte, habe ich mich entschieden im BdL mitzuarbeiten. Bei Fragen oder Anregungen stehe ich euch jederzeit gerne zur Verfügung!

Ihr erreicht Philipp per Mail an philipp@bdl-nrw.de.

Sophie Halley

Hallo! Ich bin Sophie Halley, 18 Jahre jung und komme aus Viersen. Ich bin seit einigen Jahren in der SV aktiv, sowohl an meiner eigenen Schule (Anne-Frank-Gesamtschule) als auch auf Bezirks- und Landesebene. In diesem Zuge bin ich immer wieder mit Problemen bei der politischen Arbeit von Schüler*innen in Kontakt gekommen. Was damit anfängt das SVen sich erst selbst finanzieren müssen um wirklich arbeiten zu können und dann als Waffelnbackender Verein abgestempelt werden. Dabei wird gerade uns jungen Menschen vorgeworfen faul zu sein und nichts für die Zukunft tun zu wollen, dies ist jedoch durch Menschen die sich beispielsweise in SVen, Vereinen oder eben bei FFF engagieren eindeutig zu wieder legen.

Um den Menschen da draußen zu zeigen das meine Generation sehr wohl was auf dem Kasten hat arbeite ich als Mitglied des Landesvorstands der LSV NRW im Bildungswerk der Landesschüler*innenvertretung NRW, mit welchem wir SVen, BSVen und die LSV NRW sowohl finanziell als auch ideell fördern wollen und die politische Bildung durch beispielsweise Seminare weiterbringen wollen, gerade da das MSB die Kürzung des Politiksunterrichts beschlossen hat.

Ihr erreicht sie per Mail an sophie@bdl-nrw.de.

Vanessa Erzmoneit

Vanessa ist Lehramtsstudentin, sie war bis 2014 im Landesvorstand der LSV NRW. Ihr erreicht sie per Mail an vanessa@bdl-nrw.de.

Jonathan Röder

Jonathan ist Sozialarbeiter und war bis 2013 im Vorstand der Landesschüler*innenvertretung NRW. Ihr erreicht Jonathan per Mail an jonathan@bdl-nrw.de.

Johanna Börgermann

Vorstellung folgt.

Thekla Mühlpfordt

Ahoi! Ich bin Thekla, 19 Jahre alt und komme ursprünglich aus Bielefeld (ja, das gibt es und alle Witze dazu kenne ich wahrscheinlich). Inzwischen bin ich keine Schülerin mehr, sondern mache einen Bundesfreiwilligendienst im Jugendcafé Norderney. 

In der Schule habe ich mich in der SV mit verschiedenen Projekten, der Schulkonferenz und der speziellen (wenig SV-freundlichen) Rechtslage an katholischen Privatschulen beschäftigt (und rumgeärgert). Weil mir das nicht genug Stress war, war ich auch in der BSV und auf LDKen unterwegs. 

Die ideale Schule ist eine Schule für alle, in der alle beteiligten demokratisch mitbestimmen und mitgestalten können. Dafür braucht es eine funktionierende SV. SV-Arbeit ist im Schulgesetz festgeschrieben, trotzdem gibt es strukturelle Steine, die jungen Menschen in den Weg gelegt werden. Diese Steine können nur durch bessere Projektfinanzierung und SV-Bildungsarbeit aus dem Weg geräumt werden. 

In diesem Sinne freue ich mich darauf, im Bildungswerk die Welt ein bisschen zu verbessern. 

Bei Fragen könnt ihr mich gerne unter thekla@bdl-nrw.de anschreiben.